Mentale Balance und Gesundheit

Wir erleben eine außergewöhnliche wirtschaftliche und gesellschaftliche Krise. Gerade jetzt brauchen wir starke, lebensbejahende Menschen, die für Ihre Position einstehen und Ihr Leben trotz der Herausforderungen positiv gestalten und Ihre Zukunft in die Hand nehmen.

Aus diesem Grund habe ich im Jahr 2020 ein Charity Projekt gestartet und die kostenlose online Konferenz „Mentale Balance und Gesundheit“ ins Leben gerufen. Insgesamt 15 Experten teilen dort per Videointerview ihr wertvolles Wissen in inspirierenden und bereichernden Konferenzbeiträgen.

Falls Du die online Konferenz „Mentale Balance und Gesundheit“ noch nicht kennst, kannst Du Dich auf dieser Webseite informieren und kostenlos anmelden: www.transformind.de.

Zusammen mit den Speakern in der Konferenz möchte ich mit diesem kostenlosen Angebot einen Beitrag dazu leisten, die Mentale Balance und Gesundheit der Kongressbesucher zu fördern. Ich bedanke mich aus tiefstem Herzen bei allen Experten und Speakern, die diesen Kongress überhaupt ermöglichen und bei allen Kongressbesuchern für Eure Unterstützung!

Ein Großteil der teilnehmenden Experten arbeitet mit der Methode der Hypnose. Jede Form der Hypnose ist immer auch eine Form der Selbsthynose.

Deshalb ist Hypnose ist ein sehr wirksames und kraftvolles Verfahren, dass jeder Mensch zur erfolgreichen Selbstbeeinflussung nutzen kann.

Im folgenden kannst Du Dich über das Therapieverfahren der Hypnose informieren.

Darüber hinaus findest Du ganz am Ende der Seite noch einen einfache Trance für Einsteiger, die Hypnose einmal kennenlernen wollen.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist die Kunst, jemanden mit Hilfe der Vorstellungskraft in eine „alternative“ Wirklichkeit zu führen und dort jene Erfahrungen machen lassen, die zur Bewältigung aktueller Probleme oder Symptome hilfreich sind. Je intensiver diese alternative Wirklichkeit – in einer „Therapie in Trance“ – erlebt wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese imaginierten Erfahrungen auch in der konkreten Lebenswirklichkeit umgesetzt werden.

Verschiedene Techniken und Rituale sind im Verlauf von 250 Jahren entwickelt worden, eine Trance-Einleitung zu ermöglichen und zu erleichtern. Nicht alle Menschen können sich gleichermaßen gut darauf einlassen. So spricht man von hoher, mittlerer oder niedriger hypnotischer Suggestibilität bzw. Hypnotisierbarkeit. Leider gibt es noch kein unabhängiges Verfahren zur Bestimmung der Hypnotisierbarkeit; deshalb muss man es einfach ausprobieren bzw. testen.

Quelle: Hypnose.de

Wie funktioniert Hypnose?

Hypnose ist eine Methode, um die Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Vorstellung oder einen Gedanken zu fokussieren; gleichzeitig werden äußere und innere Wahrnehmungen wie störende Umweltreize oder Schmerzen ausgeblendet. Eine hypnotisierte Person ist vollkommen absorbiert in innere Bilder, seien es Erinnerungen, Vorstellungen von körperlichen Heilungsprozessen oder veränderten Verhaltensweisen. In hypnotischer Trance erlebt man einen veränderten Bewusstseinszustand, in dem das Alltagsdenken und die Wahrnehmung der eigenen Person in den Hintergrund treten. Dadurch fallen die üblichen Kriterien und Bewertungen („Kann ich das? Soll ich das? Hab ich das schon mal gemacht? Wie geht das aus? Was sagen die anderen?“ usw.) weg, und Inhalte können neu verknüpft und anders bewertet werden.

Es werden Erfahrungen einbezogen, die einem im normalen Denken gar nicht einfallen würden (z.B. Kindheitserinnerungen), weil sie zu weit weg erscheinen, aber doch zu einer neuen Sichtweise etwas Interessantes beitragen. Gleichzeitig besteht eine größere Durchlässigkeit zu körperlichen Vorgängen, so dass das Imaginieren innerer Bilder physiologische Reaktionen fördern können. Und es besteht eine Offenheit für Suggestionen, die vom Hypnotiseur geäußert werden. In diesem Zustand größerer Durchlässigkeit und Suggestibilität können Verhaltensmuster unterbrochen (z.B. Rauchen), emotionale Blockaden aufgelöst (z.B. Depression) und die Heilung körperlicher Leiden in Gang gesetzt werden (z.B. Migräne).

Quelle: Hypnose.de

Hypnose und hypnotherapeutische Techniken können im Coaching- und Leistungsbereich vielfältig eingesetzt werden.

HÖCHSTLEISTUNGEN

Höchstleistungen werden in Trance erbracht, denn für eine Höchstleistung ist es wichtig, alles Unwichtige ausblenden zu können und sich nur auf das zu fokussieren, was für die Leistung wichtig ist. High-Performer und vor allem Sportler bringen ihre beste Leistung dann, wenn es fließt, wenn es wie von selbst geht, alles automatisch abläuft. Man befindet sich in einem Flow oder „in the zone“, bzw. in einer Aktiv-Wach-Hypnose. Man kann erlernen und trainieren diesen Zustand zu entwickeln.

RESSOURCEN UND FÄHIGKEITEN
Die meisten Menschen haben die Ressourcen und Fähigkeiten, die sie brauchen. Oft besteht das Problem darin, dass sie diese nicht aktivieren können, wenn sie gebraucht werden.
Die Hypnotherapie liefert eine genaue Anleitung für eine punktgenaue Verknüpfung, die automatisch, ohne dass das Bewusstsein dies zu steuern braucht, genau in dem Moment wirksam wird, wo es darauf ankommt.

RESILIENZ UND STRESSBEWÄLTIGUNG
Resilienz (Widerstandsfähigkeit/Belastbarkeit) und effektive Stressbewältigung kann man lernen. Man kann sowohl seine Fähigkeiten, unter Belastung ruhig und gelassen zu bleiben, trainieren, wie auch die Fähigkeit erwerben, sich effektiv und schnell zu entspannen. Dies ist hilfreich, um in Drucksituationen entspannt und locker zu bleiben. Führungskräfte und andere High-Performer brauchen diese Fähigkeit, um in Situationen hoher Anforderung ihre Fähigkeiten zu aktivieren. Hypnotherapeutische Verfahren bieten hierzu die Methoden und Techniken.

PRÜFUNGS- UND PRÄSENTATIONSÄNGSTE
Nichts ist ärgerlicher als in einer wichtigen Prüfung zu versagen, wenn man den Prüfungsstoff eigentlich beherrscht. Karrieren können durch eine misslungene Prüfung ruiniert werden. Die Hypnotherapie bietet hier hoch effektive Methoden, um konzentriert und optimal vorbereitet in eine Prüfung zu gehen. Neben einer gezielten Ressourcenaktivierung nutzen wir Techniken wie Zeitprogression um eine Person so vorzubereiten, dass sie in bester mentaler Verfassung in einer Prüfung geht und die Fähigkeiten und Ressourcen aktiviert, die sie zum Bestehen der Prüfung braucht. In gleicher Weise können sich Personen auf Präsentationen wie Konzerte, Aufführungen und Vorträge vorbereiten, und so die “Bühnenwellness“ erreichen, die sie für eine optimale Leistung brauchen. Führungskräfte und andere High-Performer brauchen diese Fähigkeit, um in Situationen hoher Anforderung ihre Fähigkeiten zu aktivieren. Hypnotherapeutische Verfahren bieten hierzu die Methoden und Techniken.

SPEZIFISCHE COACHINGTECHNIKEN
Die Hypnotherapie bietet eine Fülle von Coaching-Techniken, die helfen, Betriebsblindheiten aufzulösen, andere Perspektiven und Sichtweisen einzunehmen und neue Ideen zu generieren. Hypnotherapeutische Techniken lassen sich z.B. nutzen zur Vorbereitung auf wichtige Verhandlungen, indem man über Zeitprogression ein positives Ergebnis vorweg nimmt und dann rückblickend schaut, wie es zustande gekommen ist.

Quelle: Hypnose.de

Allgemeine Trance für Einsteiger

Hier kannst Du Hypnose für Dich direkt ausprobieren. Nimm Dir jetzt 20 Minuten Zeit. Suche Dir einen ruhigen Platz. Setzte Dich bequem hin und schließe die Augen. Höre einfach meiner Stimme im Video zu und genieße die Zeit, die Du Dir für Dich nimmst. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei dieser Erfahrung.